Do. 7.7. ALPEN FILM FESTIVAL

-> TICKETS KAUFEN <-

EINLASS 19.30H
KONZERTBEGINN VON DWIKE 20.30H
FILMSTART 21.30H

Die Berge sind ein Versprechen

Das ALPEN FILM FESTIVAL geht mit fünf großartigen Bergfilmen auf Tour
Bad Tölz, März 2022: Mit zwei der besten Alpinisten durch die sechs großen Nordwände der Alpen. Extremskifahren in steilen Nordkaren. Zu Gast bei Hüttenwirten in der einsamen Schobergruppe im Nationalpark Hohe Tauern. Ein winterlicher Roadtrip durch die Bayerischen Alpen. Das liebevolle Porträt des Bergsteigers, Fotografen und Schriftstellers Reinhard Karl: Das ALPEN FILM FESTIVAL 2022 zeigt fünf Bergfilme, die das Kinopublikum mitnehmen auf eine bildgewaltige Reise in die Welt des modernen Alpinismus.
In den Filmen des ALPEN FILM FESTIVALS sind die Berge die Hauptdarsteller, und der Mensch übt sich in Demut. Das Programm zeichnet sich durch die erzählerische Poesie und spannende Dramaturgie der Kurzfilme ebenso aus wie durch seine außergewöhnlichen Protagonisten und deren herzerfrischenden Humor. Gezeigt werden aufsehenerregende Leistungen ebenso wie Momente der Stille, inneren Einkehr und Gelassenheit. Stets steht dabei der Respekt vor der Bergweltund den Bergmenschen im Vordergrund – ganz im Sinne alpinistischer Werte wie Freundschaft, Vertrauen und Mitgefühl, die den Alpinismus zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO machen.
Wann und wo?
Das ALPEN FILM FESTIVAL tourt auch 2022 zwischen Bozen und Kiel, dem Schwarzwald und dem Elbsandsteingebirge. Das Programm wird in ausgewählten Kinos, auf großen Freilichtbühnen, mitten in den Bergen, in einem Kloster und an der Meeresküste zu sehen sein. Jede Vorstellung wird
live moderiert, zum Moderatorenteam gehört 2022 auch Moritz Hans. Der Deutsche Vizemeister im Sportklettern und Zweitplatzierte von „Ninja Warrior Germany“ sowie „Let’s Dance“ steht beim ALPEN FILM FESTIVAL ganz gewiss in erster Reihe.
Seine Deutschland-Premiere feiert das diesjährige Programm am 12. Mai 2022 im Münchner „Filmtheater Sendlinger Tor“. Anschließend reist die gut zweistündige Veranstaltung durch Deutschland, Österreich, Italien und die Schweiz. Im vergangenen Jahr war das ALPEN FILM FESTIVAL gut 60 Mal zu sehen; heuer wird es mindestens ebenso viele Auftritte geben. Alle Termine finden Sie unter www.alpenfilmfestival.de.

Die Filme:
7 Summits of Bavaria: Eine junge Frau und ein Bergführer besteigen mit viel Humor und Lebensfreude die 7 höchsten Berge in Bayern und landen in Österreich.
Der vergessene Weg: Ein stiller und nachdenklicher Film über einen vergessenen Weg in den Hohen Tauern.
North 6: Das Programmhighlight – mit den besten Alpinisten unserer Zeit in die sechs großen Nordwände.
Gerwentil: Wenn junge Freerider im Karwendel auf alte Werte stoßen. Von der Ästhetik des Skifahrens mit Respekt vor der Natur.
Die Kunst einen Berg zu besteigen: Alpinhistorie und Kunst vermittelt dieser Film über den Freigeiste und Extrembergsteiger Reinhard Karl.
Braunkehlchen: Wenn ein Techno-DJ und Umweltaktivist gemeinsam mit einem der besten Tierfilmer einen Film machen, raven die Tiere im Wald.

 

KONZERT:

DWIKE

`Strangers Unite!´ so lautet das Motto von Dwike alias Dirk Weidner.

So mancher kennt Dwike noch aus der letzten Staffel von The Voice of Germany.
Im Team von Johannes Oerding schaffte er es mit seiner Interpretation des Rainbirds Klassikers `Blueprint´ bis in die Sing-offs.
Die wahre Leidenschaft gilt allerdings dem Schreiben eigener Songs. Wer jemals das Gefühl hatte nicht so recht dazu zu gehören, der dürfte sich hier angesprochen fühlen oder gehört bereits zur ´Alien Family´ , wie Dirk seine Community liebevoll nennt. Unterwegs-sein, Anders-sein, Fremd-sein, das sind die Themen, um die es in seinen Liedern geht.
Mit Gitarre, starker Stimme und Performance bringt er geheimnisvolle und eingängige Pop Songs in Deutsch und Englisch auf die Bühne.

Foto: Matthias Frommann