So. 3.7. DER BARBIER VON SEVILLA – LIVE

DAS KONZERT BEGINN UM 15 Uhr
EINLASS: 14:30H

-> TICKETS KAUFEN <-

ONLINE-VORVERKAUF:
25.- Euro, 20.- Euro ermäßigt, + Onlineticket-Gebühr

ABENDKASSE:
30.- Euro, 25.- Euro ermäßig

Die Figaro-Triologie von Beaumarchais hat viele Komponisten inspiriert. Neben der berühmten „Hochzeit des Figaro“ von Wolfgang Amadeus Mozart, die eine Vertonung des zweiten Teiles der Triologie darstellt, ist die Oper „Der Barbier von Sevilla“ aus der Feder von Gioachino Rossini wohl die bekannteste.

Der Barbier Figaro hilft seinem Herren, dem Grafen Almaviva, Rosina für sich zu gewinnen. Rosina aber wird auch von Doktor Bartolo, ihrem Vormund, begehrt. Mit Figaros listenreicher Hilfe kann Almaviva sich immer wieder mit der streng bewachten Rosina treffen.

Das Würzburger Kammerorchester unter Leitung von Prof. Wolfgang Kurz bringt dieses Meisterwerk in einer konzertanten Fassung auf die Open-Air Bühne.

Musikalische Leitung: Prof. Wolfgang Kurz

Würzburger Kammerorchester

Besetzung: Graf Almaviva: Yuli Zhang, Figaro: Daniel Fiolka,  Bartolo: Jakob Ewert, Rosina: Mio Nakamune, Don Basilio: Gustavo Müller, Berta: Marianna Martirosyan