So. 4.7. YESTERDAY

-> TICKETS KAUFEN <-

EINLASS 19.30H KONZERTBEGINN 20.30H FILMSTART 21.30H

„Stell dir vor, dass kein Mensch auf der Welt die Lieder der erfolgreichsten Band des 20. Jahrhunderts kennt – außer drei Personen. YESTERDAY ist eine wunderbar kuriose Geschichte und begeistert vor allem mit seinen Detaileinfällen.“ KINO-ZEIT.DE

YESTERDAY ist der erste gemeinsame Kinofilm des Oscar®-prämierten Regisseurs Danny Boyle (Slumdog Millionär, Trainspotting) und des Oscar®-nominierten Drehbuchautors Richard Curtis, der für seine warmherzig-skurrilen Liebesgeschichten Vier Hochzeiten und ein Todesfall, Tatsächlich… Liebe und Notting Hill berühmt ist. Eine romantische Rock’n’Roll-Komödie, die mit Unterstützung von Megastar Ed Sheeran zu Herzen und ins Ohr geht!

_________________________________

VORPROGRAMM

Die Widersacher aller Liedermacher

BILD: Widersacher aller Liedermacher

Die im Rahmen eines Kabarettprogramms von Leadsänger und Texter Matthias Wolf gegründete Band, betrat in kurzer Zeit diverse künstlerische Pfade. Schnell erlangte die Gruppe in ihrer Heimatstadt Würzburg Bekanntheit durch berüchtigte improvisatorische Dada-Auftritte. Aufgrund dieser anfänglichen Regellosigkeit bot sich dem Kollektiv ein fruchtbarer Nährboden, auf dem innovative Ideen generiert werden konnten und ein intuitives Zusammenspiel entstehen konnte.

Nach einiger Zeit fügten sich die verschiedenen musikalischen Hintergründe der Bandmitglieder zu einem eigenen, charakteristischen Sound zusammen. Prägend sind hierbei vor allem die teils dialektalen und mehrsprachigen Texte, sowie ein unverkennbarer Groove, getragen von Julian Hrdina (dr), Marcel Doudieh (git, sax), Joris Conrad (keys), Cornelius Grömminger (bass) und Matthias Wolf (voc, git). Die Band lässt sich nur schwer auf ein Genre festlegen und manövriert zwischen Folk, Hip-Hop und Rock mit einer selten gehörten Leichtigkeit.